Sie sind hier: Programm > Samstag, 11.11.2017

Programm - Samstag, 11.11.2017

09.00 - 11.00 Uhr | Sitzung 7 | Management des diabetischen Fußsyndroms
Vorsitz: R. Langhoff, Berlin; F. Schönenberg, Berlin; G. Wozniak, Bottrop

Was bestimmt den Erfolg in der Behandlung des DFS?
P. Hoffmann, Berlin

Bildgebende Diagnostik
T. Achenbach, Köln°

Antibiotika
B. Amann, Berlin

Techniken und Besonderheiten der cruralen und pedalen Revaskularisation

  • Indikation und Technik offener cruropedaler Gefäßrekonstruktionen beim DFS

W. P. Tigges, Hamburg°

  • Endovascular extreme or just necessary work?

M. Manzi, Abano Terme

Chirurgische Therapie der muskuloskeletalen Fehlfunktion beim DFS
S. Classen, Bad Nauheim


P A U S E mit Besuch der Industrieausstellung


11.45 - 13.45 Uhr | Sitzung 8 | Dogmen in der Gefäßmedizin
Vorsitz: J. Hoffmann, Essen; M. Steinbauer, Regensburg; N. Tsilimparis, Hamburg° 


Endovaskuläre Revaskularisation der AFC – never ever?

  • Pro

Endovascular approach will burn future options
H. Wenk, Bremen

  • Contra

TECCO-Trial-Time to Change the CFA-strategy?
Y. Gouëffic, Nantes

Insights into the PESTO study
A. Rastan, Bad Krozingen

Revaskularisation der asymptomatischen Carotisstenose

  • Pro

…aus Sicht des Neurologen
H.-C. Koennecke, Berlin

  • Contra

…aus Sicht des Chirurgen
M. Storck, Karlsruhe

„Leaving nothing behind“ bei femoropoplitealen Läsionen

  • Pro

A. Schwindt, Münster°

  • Contra

K. Brechtel, Berlin

 °angefragt